vocatium Ausbildungsmesse Aussteller


5 / 5 bei 3 Bewertungen | 4.873 Aufrufe | Dauer: 2 Minuten




vocatium Ausbildungsmesse Aussteller

Bis Mittwoch, den 24. Juni 2015 konnten sich Schüler aus dem Hamburger Raum bei über 100 Ausstellern auf der vocatium-Messe über die beruflichen Möglichkeiten informieren. In einem persönlichen Gespräch erfuhren wir von einigen Betrieben genaueres über den Ablauf der Ausbildung, das Bewerbungsverfahren und die Auswahlkriterien. Hier stellen wir diese spannenden Arbeitgeber genauer vor.

Wie sollten sich Schüler bewerben?

Bei einigen Ausstellern war es möglich die Bewerbungsunterlagen direkt zum Stand vorbeizubringen. Viele der befragten Unternehmen setzen eine Online-Bewerbung über das Formular auf der Internetseite voraus. Alle befragten Unternehmen gaben an, dass sie gerne Praktikanten aufnehmen, damit die Schüler vorab den Beruf und das Arbeitsklima besser kennen können.

Aussteller im Blickfeld

Wir haben uns auf der vocatium vier Unternehmen genauer angeschaut, die möglichst unterschiedliche Ausbildungsberufe angeboten haben. Der Trend geht immer mehr in Richtung Duales Studium. Alle diese Aussteller bieten neben der Ausbildung auch Plätze für duale Studiengänge an.


Techniker Krankenkasse

Als gesetzliche Krankenkasse begegnet die TK jeden Tag aufs Neue den politischen und wirtschaftlichen Einflüssen. Die TK erhielt bereits zahlreiche Auszeichnungen, u.a. als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands. Neben spannenden Aufgaben gibt es Besonderheiten wie die 35,5-Stunden-Woche, eine attraktive Vergütung sowie das Lebensarbeitszeitkonto (z. B. für ein Sabbatical), machen die TK für Arbeitnehmer noch interessanter. Neben den Ausbildungsberufen Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen, Sozialversicherungsfachangestellte und Fachinformatiker/-in für Systemintegration, bietet die TK auch duale Studiengänge an. Die Studierenden haben die Möglichkeit im fünften Semester im Ausland zu studieren, z. B. in London, Las Palmas oder Budapest. Die Studiengebühren werden vom Arbeitgeber voll übernommen, zusätzlich erhalten die Studierenden eine Ausbildungsvergütung.

Bewerbungszeitraum

Bis Oktober 2015 (ein Jahr im Voraus)

Ausbildungsstellen

Insgesamt mehr als 200 Plätze in ganz Deutschland, darunter
Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen
Sozialversicherungsfachangestellte/r
Fachinformatiker/-in für Systemintegration

Duales Studium

4 x Wirtschaftsinformatik (in Kooperation mit der Nordakademie)
4 x Angewandte Informatik


Getriebebau Nord

Die NORD DRIVESYSTEMS bietet Antriebstechnik, um beispielsweise Kräne, Dachkonstruktionen, Gepäckförderbänder in Flughäfen und Gondelbahnen in Bewegung zu bringen. Interessierten Schülern wird vorab ein Praktikum empfohlen. Sie können sich online, postalisch oder direkt am Messestand bei NORD DRIVESYSTEMS bewerben. Im positiven Fall wird man zum Vorstellungs-gespräch bzw. Einstellungstest (bei Industriekaufleuten und Mechatroniker/innen) eingeladen. Der Test dauert in der Regel 90 Minuten und es kommen Aufgaben zum technischen Verständnis, Mathematik und Deutsch. Danach folgen die Vorstellungsgespräche. In Bargteheide hat Getriebebau NORD ihren Hauptstandort mit einer Lehrwerkstatt, wo sich die Auszubildenden austoben können. Aber auch andere Standorte der Nord Gruppe können kennengelernt werden. Die Auszubildenden bekommen auch verschiedene Projekte übertragen, wie zum Beispiel die Leitung der NORD-Pro-Werkstatt. Dort werden die Mitarbeiter laufend von den Auszubildenden eigenverantwortlich geschult.

Die dualen Studenten des Wirtschaftsingenieurwesens und der Wirtschaftsinformatik müssen vor ihrer Bewerbung einen Onlinetest auf den Internetseiten der Nordakademie absolvieren. Den Studierenden werden Auslandsaufenthalte angeboten. Zu den besonderen Zusatzleistungen gehören u.a. die HVV-Proficard und die Erstattung von Fitnessstudio-Gebühren. Auch die Kosten für Fortbildungen können nach Rücksprache übernommen werden.

Bewerbungszeitraum

Bis September 2015

Ausbildungsstellen

Industriekauffrau/mann
Technische/r Produktdesinger/in
Mechatroniker/in

Duales Studium

Wirtschaftsingenieurwesen
(in Kooperation mit der Nordakademie)
Wirtschaftsinformatik
(in Kooperation mit der Nordakademie)
Maschinenbau
(in Kooperation mit der HAW)
Elektrotechnik
(in Kooperation mit der HAW)




HELM AG

HELM gehört zu den führenden konzernunabhängigen Chemie-Marketingunternehmen, mit knapp 10 Mrd. EUR Umsatz im Jahr und ca. 1.400 Mitarbeitern weltweit. In Hamburg hat die Firma HELM ihren Hauptstandort. Hier durchlaufen Bewerber einen schriftlichen Einstellungstest, mit Fragen zum logischen Denken und Mathematik. Danach folgt ein Assessment Center mit Aufgaben zu den Fächern Englisch, Deutsch und Mathematik. Sind die ersten Auswahlkriterien erfüllt, folgt das Vorstellungsgespräch. Wer die Zusage erhalten hat, kann sich bei HELM auf eine abwechslungsreiche Ausbildung freuen. Eine Besonderheit ist die Azubi-Abteilung. Dort kümmern sich Auszubildende hauptverantwortlich und selbstständig in einer kleinen Handelsabteilung um zwei bis drei Produktgruppen. Im Studium und nach der Ausbildung hat man bei HELM die Möglichkeit im Ausland tätig zu werden.

Bewerbungszeitraum

1 Jahr im Voraus (online)

Ausbildungsstellen

8 x Betriebswirt/in im Außenhandel
Kaufmann/frau für Büromanagement
Kaufmann/frau für Spedition und Logistikdienstleistung

Duales Studium

8 x Betriebswirtschaftslehre FH
(in Kooperation mit der Nordakademie, HSBA)
Wirtschaftsinformatik FH
(in Kooperation mit der Nordakademie)



Alnatura

Mit über 2.300 Mitarbeitern, ca. 1.100 eigenen Markenprodukten und rund 90 Filialen gehört Alnatura zu den führenden Bio-Einzelhändlern in Deutschland. Das besondere an der Ausbildung bei Alnatura ist die Lehrlingsfiliale.  Hier können Auszubildene ihre Kenntnisse u.a. als Filialleiter/in, Abteilungsverantwortliche/r oder Lagerverantwortliche/r eine Woche lang austesten. Außerdem gibt es während der Ausbildung zahlreiche interne Seminare und Theaterworkshops.

Bewerbungszeitraum

ca. 1 Jahr im voraus

Ausbildungsstellen

Kaufmann/frau im Bio-Einzelhandel mit
Zusatzqualifikation Naturkosthandel
Verkäufer/in im Bio-Einzelhandel

Duales Studium

Betriebswirtschaftslehre B.A.
(in Kooperation mit der Alanus Hochschule und der DHBW)
Food Management
(in Kooperation mit der DHBW)




Dazu passende Inhalte

Kommentare (0)


Hast du Fragen?
+49 (0)172 433 08 45


Kostenloser Support
support@plakos.de

Bleibe auf dem Laufenden

Bücher und Apps

© Plakos GmbH 2018 | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Unser Team | Presse | Jobs